• en
  • de
Reinigung

Die Reinigung der Rasterwalzen ist für jede Druckerei eine Herausforderung. Alle Reinigungsverfahren stellen eine mehr oder minder starke Belastung für die Gravur und Oberfläche der Rasterwalze dar. Die Standzeit der Rasterwalze kann hiermit stark beeinflusst werden.

Unsere Empfehlungen

  • Reinigen Sie regelmäßig und so schnell wie möglich nach jedem Druckjob
  • Je weniger Farbe eingetrocknet ist, desto leichter lässt sie sich anlösen und entfernen
  • Achten Sie darauf, dass nach der Reinigung keine Nasen und Tropfen auf der Oberfläche verbleiben. Diese trocknen wieder ein und sind dann noch schwerer zu entfernen
  • Die chemische Reinigung zählt zu den schonenden Verfahren, aber auch hier ist Vorsicht geboten. Einige Produkte erreichen PH-Werte über 13. Lange Einwirkzeiten mit sehr aggressiven Produkten stellen daher ein hohes Risiko dar.

Ihr Handling:

  • Vermeiden Sie Schläge oder Stöße auf die keramische Oberfläche
  • Schützen Sie die Oberfläche der Walzen und Sleeves beim Ein- und Ausbau
  • Decken Sie die Oberfläche während der Lagerung der Walzen ab
  • Halten Sie die Keramik frei von Fetten und Ölen
  Ansprechpartner