• en
  • de

… mit einer vierstelligen Spendensumme.

„Wer Hunger hat, lernt schlecht“, so Wolfram Unterberg, Geschäftsführer von TLS. „Kinder sind unsere Zukunft. Was wir heute in ihre Gesundheit und Ausbildung investieren, kommt der Gesellschaft und Wirtschaft von morgen zugute.“ Helga Schütz, die Sponsoring-Beauftrage des hiesigen Kinderschutzbundes freut sich: „Mit dieser Spende sichert TLS einigen unserer betreuten Kinder für ein halbes Jahr täglich eine warme Mahlzeit. Wir bedanken uns herzlich dafür.“

Der Deutsche Kinderschutzbund in Langenfeld feierte 2017 sein 40-jähriges Bestehen.

TLS sieht dieses Engagement als einen von vielen Beiträgen einer nachhaltigen Unternehmensführung, zu der nicht nur eine ressourcenschonende Produktion, sondern auch soziales Engagement zählen. Seit diesem Jahr gehört TLS der B-Corp-Bewegung an, deren Mitglieder ökonomischen Erfolg auf Basis ökologischer und sozialer Ziele verfolgen. Als erstes Beschichtungsunternehmen weltweit ist es TLS in diesem Jahr gelungen, die B-Corp-Zertifizierung zu erlangen, für die strenge Richtlinien zu erfüllen sind.

„Diese Kinder werden das Leben unserer Gesellschaft und die Entwicklung unserer Wirtschaft formen. Was könnte es Besseres geben, als in ihre Zukunft zu investieren?“, so Unterberg.

  Ansprechpartner