• en
  • de

MOTIVATION UND LEITMOTIV

TeroLab Surface bietet Kundenlösungen auf höchstem Niveau. Motivierte Mitarbeiter, innovative Technik und nachhaltige Lösungen sind der Schlüssel dazu. Für Christopher Wasserman, dem Präsidenten der TeroLab Surface Group, steht die Zufriedenheit des Kunden auf einer Stufe mit den sozialen und ökologischen Auswirkungen im Unternehmen. Der Slogan „making the surface a better place” weist auf seine Kernstrategie hin. Aus diesem Grund möchte Ihnen TLS zum Thema Nachhaltigkeit im Folgenden einige Maßnahmen und Bemühungen vorstellen.

Die über 100 Jahre gesammelte Berufserfahrung der Familie Wasserman und ihren Unternehmen bilden die Grundlage für die Nachhaltigkeit im Sinne eines langfristig angelegten, verantwortungsbewussten Umgangs mit unseren Ressourcen.

Doch wie kann man Nachhaltigkeit quantifizieren? Die TLS setzt dabei auf eine Bewertung, die nicht nur von innen erfolgt, sondern auch neutral von Experten vorgenommen wird. Der Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen ist eine Mischung aus interner Anstrengung und äußerer Bewertung.

Die logische Folge dieses Gedankens ist die Einhaltung ambitionierter Standards, wie für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (BR OHSAS 18001), das Umweltmanagementsystem (Din EN ISO 14001) sowie das Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001. Das Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001) ist bereits seit Jahren eine gelebte Selbstverständlichkeit für TLS.

Christopher Wasserman hat das Leitmotiv der TeroLab Surface Group mit den derzeitig angestrebten Zertifizierungen verbunden und bildlich dargestellt:

 

TLS Values

ARBEITSSICHERHEIT UND GESUNDHEITSSCHUTZ

Um die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz professionell zu gewährleisten, wird in diesem Jahr an allen Standorten an der Umsetzung der Richtlinie BR OHSAS 18001 gearbeitet. Sie beinhaltet die Fürsorge für interne wie externe Mitarbeiter und basiert auf der Vermeidung von Arbeitsunfällen. Also befassen sich die Mitarbeiter umfassend und rechtzeitig mit dem Thema „TLS-Sicherheitskultur“ und absolvieren fortlaufend Sicherheitsschulungen.

Einen weiteren, wichtigen Bestandteil bilden die Vorsorgeuntersuchungen der Mitarbeiter durch Arbeitsmediziner sowie die Unterweisungen unserer Experten für Arbeitssicherheit mit dem Umgang von Gefahrenstoffen.

TLS Austria ist von der Stadt Wien ausgewählt worden, am Programm der Betrieblichen Gesundheitsförderung für zwei Jahre mitzuarbeiten. Ziel ist, die individuellen Ressourcen zu stärken. So wird die Gesundheit und die Motivation der Mitarbeiter durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz nachhaltig gefördert.

EINE AUSGEZEICHNETE ARBEITSPLATZKULTUR

Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf dem Engagement und dem Ideenreichtum ihrer Mitarbeiter. Christopher Wasserman wünschte sich ein ausführliches Feedback seiner Mitarbeiter und verband sich mit den Experten zur Arbeitskultur von Great Place to Work®. GPTW ist ein weltweit marktführendes Forschungs- und Beratungsinstitut für die Entwicklung einer exzellenten Arbeitsplatzkultur in Unternehmen aller Branchen und Größenklassen. Die Grundlage bildet eine detaillierte, anonyme Mitarbeiterbefragung. Aufgrund der Ergebnisauswertung werden Workshops gebildet, die gezielt auf das Verbesserungspotential in den einzelnen Abteilungen eingehen. Die Mitarbeiter entwickeln Projekte, die zum Ziel haben, eventuelle Schwächen in Stärken zu verwandeln. An allen Standorten des Unternehmens läuft die Projektarbeit auf Hochtouren.

DIE SPENDENBEREITSCHAFT IST GROß

Ein weiterer Schauplatz für soziales Bewusstsein innerhalb von TLS zeigt sich durch verschiedene Sponsoring-Aktivitäten, in die alle Mitarbeiter eingebunden sind. In Deutschland dürfen sich die Mitarbeiter den Firmen-Lieferwagen in Langenfeld am Wochenende gegen einen kleinen Obolus ausleihen. Inzwischen sind knapp 300 Euro zusammengekommen. Der Geschäftsführer in Deutschland, Wolfram Unterberg, stockte die Summe auf 500 Euro auf und spendete sie dem Deutschen Kinderschutzbund in Langenfeld.

In Österreich legt der Geschäftsführer Franz Kremsner Wert darauf, die Weihnachtskarten vom SOS Kinderdorf zu ordern. Außerdem werden zum Fest in der Firma Pakete gepackt, gesammelt und direkt in ein katholisches Kinderheim gebracht. Die gesellschaftliche Verantwortung, der Nachwuchs und die Nachbarschaft ist TLS wichtig. Lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe die Aktivitäten zu unseren Umweltaktivitäten und zum Energiemanagement.

  Ansprechpartner